Paket IVF mit Eispende

Ungefähr 80 Prozent aller 40-45 Jahre alten Frauen, die reproduktive Kliniken wegen Fruchtbarkeitsbehandlung beauftragen, nutzen meist die Option der Eispende, um ein Kind zu bekommen. Eispende hilft einer Frau, ihren Traum zu erfüllen, ein Kind zu auszutragen und ist eine Mutter zu sein. Jedes Jahr helfen Eispende-Programme dabei, dass ca. 20 000 Babys weltweit geboren werden.

Die Erfolgsquote für über 40 Jahre alte Frauen durch IVF mit Eispende zwei bis drei Mal höher sein kann, als mit regulärem IVF-Zyklus, da die Eispenderinnen junge Frauen sind, die viele gesunde und reife Eier in einem Zyklus der Eispende produzieren.

Auch wichtig ist, dass diese Eispende helfen kann, das Risiko der Weitergabe genetischer Krankheiten auf Ihr Baby zu verringern (falls in Ihrer Familie vorhanden).

Das vorgeschlagene Paket sieht die Vorbereitung und Durchführung von IVF mit Embryo-Spende in einer unserer Partnerkliniken vor. Das Paket umfasst:

  • Beratungen und Koordination Ihres Programms durch eine Programm-Koordinatorin aus unserer Agentur;
  • Auswahl des Eispenders aus unserer Datenbank;
  • Kosten für frische medizinische Prüfungen für Eispender;
  • Kosten für Medikamente zur Vorbereitung des Eispenders;
  • Ei-Abholung, Befruchtung der Eier und Kultivierung der Embryos in unserer Partnerklinik;
  • Erster Embryo-Übertragungsversuch bei der Wunschmutter;
  • Letzte Entschädigung für Eispender;
  • Rechtskosten: Verträge, zusätzliche rechtliche Hilfe, die Ihr Programm benötigen könnte;
  • Agentur-Vermittlungsgebühr für die Nutzung der Datenbank und die Koordinierung Ihres Programms.

Wir haben in unserer Agentur eine große Datenbank an Eispenderinnen. Alle Eispender sind körperlich und geistig gesund, ihr Alter liegt gewöhnlich zwischen 20 und 28 Jahre, ihre medizinische Vorgeschichte weist keine chronischen oder genetischen Krankheiten in der Familie auf, jeder Eispender hat selbst mindestens ein gesundes Kind. Um gute Ergebnis Ihres Programms zu garantieren und Risiken zu vermeiden, lassen wir Eispender immer frische medizinische Tests machen und an einer Gesamtuntersuchung vor dem Beginn jedes Eispende-Zyklus teilnehmen.

Wir legen auch sehr große Aufmerksamkeit auf die persönlichen Charakteristiken unserer Eispenderinnen. Alle Frauen besitzen regelmäßige Kennzeichen, gute Figuren, und sind gut gebildet. Wir sind sicher, dass Sie in unserer Datenbank die Eispenderin entsprechend Ihrer Vorlieben finden werden.

Meistens dauert die Vorbereitung für die Embryoübertragung ca. 4-6 Wochen.

Die weibliche Patientin (Embryoempfängerin) bereitet sich auf die Embryoübertragung in Synchronisierung mit der Eispenderin vor. Vorbereitungsprotokolle für Eispenderin und Embryoempfängerin sind unterschiedlich, aber unsere Ärzte koordinieren beide Zyklen parallel.

Dieses Paket sieht einen frischen Zyklus vor, wenn der männliche Patient seinen Samen am Tag der Ei-Abholung der Eispenderin spendet. Ein frischer Zyklus erhöht Ihre Chancen einer erfolgreichen Schwangerschaft erheblich.

Für gewöhnlich produzieren unser Eispenderinnen im Verlauf eines Eispende-Zyklus ungefähr 12-18 Eier. Alle Eier, die von der Eispenderin im Rahmen dieses Programms gesammelt wurden, werden vom Samen des männlichen Patienten befruchtet und Embryos werden im Blastozysten-Stadium kultiviert. Embryo-Übertragung auf die Patientin wird meist am Tag 5 gemacht (Blastozysten-Phase). Bis zu 3 Embryos der besten Qualität werden für die Embryoübertragung gewählt. Die verbleibenden Embryos gehören ausschließlich dem Patienten, können eingefroren werden und können vom Patienten für zukünftige Behandlungen verwendet werden.

Es wird sehr empfohlen, nach der Embryoübertragung 2-3 Tage im Bett zu ruhen, um die Implantationschancen zu erhöhen.

Es werden die Zyklen der Eisspenderin und der Embryo-Empfängerin sorgfältig von unseren Ärzten überwacht, und alle medizinischen Verfahren werden mit höchster Fürsorge und Unterstützung durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Embryo-Empfängerin in der bestmöglichen Stimmungslage ist und sich wohl fühlt, wovon der Erfolg des Programms wesentlich abhängt.

Zwei Woche nach der Embryo-Übertragung müssen Sie einen Blutschwangerschaftstest machen lassen, um festzustellen, ob die Schwangerschaft erreicht ist.

Dieses Paket wird von unseren Patienten am meisten angefordert. Wir haben erfolgreich viele Fällen mit nachgewiesenen Ergebnissen durchgeführt.

Leihmutter auswählen


Wir helfen Ihnen, eine zuverlässige und pflichtbewusste Frau zu finden, die Ihr Baby mit all Ihrer Fürsorge austragen wird.

Choose Surrogate Mother

Wählen Sie eine Eizell-Spenderin

Schauen Sie sich die Kandidaten an, um Ihre Traum-Eispenderin zu finden und Ihre einmalige Auswahl zu treffen.

Choose Egg Donor

Wie Sie Beginnen:

Wichtige Schritte und Tipps

Programme mit Leihmutterschaft sind in Bezug auf Organisation und Zeitspanne am kompliziertesten. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, sich kurz die wichtigen Phasen eines solchen Programms anzuschauen.

Read more